Unsere Vorbereitungsklasse wurde am 12.08.2015 eingerichtet.
Diese Klasse besuchen z.Z. 25 Schüler im Alter von 11 bis 17 Jahren, 7 Mädchen und 18 Jungen.

Die Schüler kommen aus verschiedenen Ländern: Armenien, Polen, Tschetschenien, Syrien, Afghanistan, Irak und Mazedonien. Sie haben zeitlich unterschiedlich an unserer Schule begonnen; manche Schüler im Jahr 2013, andere 2014, bzw. auch erst im Mai und August 2015. Dadurch sind viele Sprachniveaus in der Klasse entstanden.

Hauptziel des Unterrichts ist es, den Kindern die notwendigen Sprachkenntnisse zu vermitteln, um sie so zügig wie möglich in eine Regelklasse zu integrieren.

Die Schüler und Schülerinnen der Vorbereitungsklasse werden verstärk, ca. 14 Stunden in der Woche, in der deutschen Sprache entsprechend ihrem Niveau individuell gefördert. Nach dem DAZ- Unterricht gehen sie in ihre Klassen und nehmen dort am Regelunterricht teil und sind somit in ihren Klassen integriert.

Lernschwerpunkte in Deutsch sind: Kommunikation, Wortbildung, Wortschatzerweiterung durch Arbeit mit Bildern, Lese- und Hörtexten und Grammatik.

Gearbeitet wird u.a. mit den Lehrwerken „Beste Freunde“ und „ Planet“. Sprachspiele, Bild- Wort- Karten, Bildgeschichten, Hörverstehensspiele und Wörterbücher werden ebenfalls neben den Lehrwerken eingesetzt.

Die Themenbereiche des Deutschunterrichts liegen in der unmittelbaren Lebenswelt der Jugendlichen: Familie, Freunde, Schule.

Geplant sind in diesem Schuljahr einige Projekte außerhalb der Schule: Besuche des Wochenmarktes, Besuch der Bücherei, usw.

Internationale Klasse eingerichtet | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-meschede-eslohe-bestwig-und-schmallenberg/internationale-klasse-eingerichtet-id11438738.html#plx134822501

Ferner wurde im Magazin "Der Spiegel" in der Ausgabe 8/2016 über unsere Vorbereitungsklasse berichtet.

© 2016 St. Walburga Hauptschule. All Rights Reserved. Designed By WarpTheme
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account